Bienvenido a Ternua

Abonnieren und an Wettbewerben, Promotionen usw. teilnehmen

Alberto Inurrategi

Friends

Alberto Iñurrategi
Alberto Iñurrategi

Alpinist

 

Alberto Iñurrategi
Bio

Alberto Iñurrategi ist eine Ikone des baskischen Alpinismus und maßgeblicher Botschafter von Ternua. Weder die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit noch die Vagheit, die derzeit oftmals den Austausch untereinander kennzeichnet, haben den vor über zwei Jahrzehnten gemeinsam in Angriff genommenen Weg zu unterbrechen vermocht. Alberto und Ternua bilden eine Einheit, denn sie teilen eine gemeinsame Arbeitsethik. Es begann mit wenig Erfahrung und mit dem Versprechen, nachhaltig und respektvoll zu wachsen: Alberto weit über 14 Achttausender hinaus und Ternua zu internationalem Rang und Namen.

Alberto, der der journalistischen Banalisierung der Bergwelt sehr kritisch gegenübersteht, hat es verstanden, dem Wert des Alpinismus durch nachdenklich stimmende Dokumentationen, Bücher und Diashows Gehör zu verschaffen, die seinen tief empfundenen Respekt für eine Aktivität erkennen lassen, die falsch verstanden und vermittelt ihren Wert unwiederbringlich verliert.

Hallo, mein Name ist Alberto Iñurrategi. Ich bin in Aretxabaleta, Gipuzkoa, geboren. Beim Alpinismus, wie ich ihn verstehe, geht es nicht darum, Ziffern und Buchstaben von Besteigungen anzuhäufen, sondern um eine immerwährende Reise, deren wirklicher Sinn die magische Begegnung mit dem Berg ist..

Bilder
  • Foto Alberto Iñurrategi
  • Foto Alberto Iñurrategi
  • Foto Alberto Iñurrategi
Sportlichen leistungen
  • 1989
    Felix und Alberto kommen in Yosemite (Kalifornien) an, wo sie an der Big-Wall trainieren.Sie besteigen El Capitán auf drei verschiedenen Routen.
  • 1990
    Gipfel des Pumori (7.181 m).
  • 1991 - 2000
    Alberto und Felix Iñurrategi haben zusammen zwölf Achttausender erklommen.
  • 2001
    Gasherbrum 1 (8.067 m).Auf der klassischen Route.
  • 2002
    Annapurna (8.091 m).Erste Wiederbesteigung über die Ostflanke.
    Cho Oyu (8.201 m).Auf der normalen Route.
  • 2004
    Gasherbrum III (7.952 m).Zweite Besteigung überhaupt.
  • 2005
    Bhainta Brakk (7.285 m).Versuch über die englische Route.
  • 2006
    Shivling (6.543 m).Auf der normalen Route.
    Everest (8.848 m).Auf der normalen Route.
  • 2007
    Cerro Torre (Patagonia).Versuch über die Maestri-Route
    Gasherbrum IV (7.925 m).Über die Nordostflanke bis auf den Nordgipfel (7.906 m).
  • 2009
    Baruntse (7.245 m).Auf der normalen Route.
    Makalu (8.463 m).Versuch über den westlichen Zahn.
    Everest (8.848 m).
  • 2010
    Broad Peak (8.047 m).Eröffnung einer neuen Route und 3. Querung der drei Gipfel.
  • 2011
    Groenlandia.2.300 km lange Nord-Süd-Durchquerung von Narsaq nach Qaanaq, ohne Unterstützung von außen, und Antarktis-Durchquerung (3.400km) ohne Unterstützung von außen.
  • 2012
    Nuptse (7.868 m).Versuch über die britische Route entlang der Südwand.
  • 2013 - 2014
    Paiju Peak (6.610 m).Versuch der Eröffnung einer neuen Route über die Südwand, neue Route bis zur Spitze des südlichen Zahns (6.100 m).
  • 2015
    Chamlang (7.319 m).Erste Wiederholung Gebirgskamm West.
  • 2016
    Gasherbrum I y Gasherbrum IIÜberquerungsversuch
< Zurück zu Friends
Copyright © 2021 TERNUA. Alle Rechte vorbehalten.